Flammenbanner02

Auch bei der Brauchwarmwasserbereitung können Sie Energie sparen.

Nutzen Sie das Zeitprogramm Ihrer Regelung für die Warmwasser- bereitung

Neben der Regelung für die Temperatur Ihrer Brauchwarmwasser- bereitung können Sie auch die Zeiten für die Warmwasserbereitung einstellen. Damit können Sie bestimmen, wann warmes Wasser bereit gestellt werden soll. So können Sie nachts oder während Ihres Urlaubs die Warmwasserbereitung abstellen und verbrauchen hierfür keine Energie. Diese Option können Sie unabhängig Ihrer Heizungsregelung einstellen.

Benötigen Sie Ihre Zirkulation wirklich?

Heute sind in Warmwassersystemen in der Regel Zirkulationsleitungen mit einer Zirkulationspumpe eingebaut. Dies hat den Sinn und Zweck, dass sie immer direkt warmes Wasser am Wasserhahn anstehen haben, da das warme Wasser immer im Kreis gepumpt wird. Dies kostet jedoch Energie in Form von Wärmeverlusten und Pumpenstrom. Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie die Zirkulationspumpe über eine Zeitschaltuhr regeln und diese nur einmal die Stunde für ca. 3 Minuten laufen lassen. Reicht Ihnen diese Taktung nicht aus, dann können Sie die Intervalle verkürzen.

 

EAB Energiespartipps
1761302
logotherm-fernwaerme202
grey02
Scan1001802
100_1524
100_0511
100_0085
Schornstein

© 2007 by EAB Energieanlagen - Betriebsgesellschaft mbH

 

grey long2
logo0103